menu

Kalkulation der Wasser- und Abwassergebühr für 2021

Voraussichtlich wird in der nächsten Gemeinderatssitzung am 22.12.2020 die Erhöhung der Wasser- und Abwassergebühren zum 01.01.2021 beschlossen.

Folgende Erhöhungen sind vorgesehen:
Die Verbrauchsgebühr für Wasser soll auf 2,64 € pro m³ erhöht werden.
Die Verbrauchsgebühr für Bauwasserzähler oder einen sonstigen beweglichen Wasserzähler soll auf 2,64 € pro m³ erhöht werden.

Die Schmutzwassergebühr und die Gebühr für sonstige Einleitungen (§ 8 Abs. 3) soll auf 3,10 pro m³ erhöht werden.
Die Niederschlagswassergebühr soll auf 0,39 € je nach m² der nach § 40 a Abs. 2 bis 4 gewichteten versiegelten Fläche erhöht werden.